FV Bad Rotenfels 1913 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Herren Spielberichte

Herren kommen in Oos unter die Räder

Nach der Niederlage der vergangenen Woche und der damit verbundenen Herbstdepression, ging es nun zum ungeschlagenen und Verlustpunktlosen Tabellenführer aus Baden-Oos. Die Elf um Coach Dinger steht nun am Scheideweg und könnte mit einem Sieg ein Ausrufezeichen in der Liga setzen. Die Gäste hingegen sind bislang eine Macht und wollen ihre Führung in der Tabelle natürlich weiter ausbauen. Personell konnte Singer wieder aus dem Vollen schöpfen, lediglich der rot-gesperrte Daniel Zimmer fehlt im Kader.

Weiterlesen...
 

Verdiente Heimniederlage gegen Ulm

Die Gaggenauer Herbstmesse ist seit vergangenem Montag Geschichte, jedoch hat man das Gefühl der FVR befindet sich mal wieder auf Berg und Talfahrt wie auf einer Achterbahn. Nach dem überragenden Sieg beim FC Lichtental mussten die Mannen von Coach Jens Dinger nun wieder einen herben Dämpfer hinnehmen. Vor dem Spiel schien alles bereit für das Verfolgerduell gegen die Gäste aus Ulm und Coach Dinger veränderte sein Team gegenüber der Vorwoche nur geringfügig.

Weiterlesen...
 

Herren mit Kantersieg in Lichtental

Nach dem Dämpfer der vergangenen Woche mit der völlig unnötigen Niederlage gegen den SV Sasbach, ging es nun am 7. Spieltag der Bezirksliga Baden-Baden gegen den zuletzt schwach gestarteten FC Lichtental. Das Team um Jens Dinger war natürlich auf Wiedergutmachung aus, während die Einheimischen versuchen wollten wieder in die Erfolgsspur zu kommen. Personell hatte Coach Dinger mal wieder die Qual der Wahl und rotierte munter durch, wobei der Kader qualitativ dazu allemal in der Lage ist. Neu in die Startelf rutschten Tim Buchholz, Tobias Naujoks und Paul Wieber, wohingegen der zuletzt stark aufspielende Dominic Bitterwolf eine Pause bekam.

Weiterlesen...
 

Herren mit verdienter Heimniederlage

An Spieltag sechs der Bezirksligasaison 2018/19 traf der FV Bad Rotenfels im heimischen Mönchhofstadion auf den SV Sasbach. Die Sasbacher hatten einen sehr durchwachsenen Saisonstart und waren natürlich aus auf die optimale Punktausbeute im Murgtal. So war die Elf von Trainer Jens Dinger gewarnt und es war eine harte und kampfbetonte Partie zu erwarten. Die seit Wochen luxuriöse Personalsituation mit kaum verletzungsbedingten Ausfällen veranlasste den Coach jedoch nicht zu einer größeren Rotation. Lediglich der wieder einsatzbereite Daniel Zimmer und Yannick Rauer, der für den am Oberschenkel verletzten Jens Buhlinger in die Startelf rückte, kamen neu in die Anfangsformation.

Weiterlesen...
 


Seite 1 von 19

Werbepartner

  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow

Rasenplatzneubau

Im Mönchhofstadion

Vereinsstruktur

KSC Fussballschule

Besucherzähler

Heute96
Gestern771
Woche4215
Monat13598

jbc vcounter