FV Bad Rotenfels 1913 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Verbandsehrung für Edmund Biesinger

Am Freitag, 15. März 2013 fand um 20.00 Uhr im Gasthaus Ochsen unsere 100. Generalversammlung statt. Zu Beginn gedachten die Vereinsmitglieder der verstorbenen Mitglieder des vergangenen Jahres, dies waren: R. Wunsch, H. Rieger, P. Westermann, R. Jülich und B. Merkel. Danach konnte ich unseren Bezirksvorsitzenden Dieter Klein begrüßen der eine Verbandsehrung vornahm. Herr Edmund Biesinger wurde für seinen Jahrzentelangen, unermüdlichen Einsatz für den FV Bad Rotenfels mit der Verbandsehrenurkunde für besondere Verdienste ausgezeichnet. Leider konnten wir „Edi“ (durch ein Missgeschick des 1.Vorsitzenden) nicht an unserer Ehrungsgala ehren.

Von links: M. Ebert, R. Drützler, E. Biesinger und D. Klein

Herr Klein hat sich spontan bereiterklärt, extra für diese Ehrung, zu unserer Generalversammlung zu kommen. Hierfür nochmal herzlichen Dank. Dir lieber Edi darf ich die Glückwünsche der gesamten Verwaltung aussprechen und dir an dieser Stelle nochmals für alles Danken was du, deinem FVR, in den letzten Jahrzenten alles Gutes getan hast. In meinem Rechenschaftsbericht habe ich das vergangen Jahr Revue passieren lassen und erinnerte an diverse Veranstaltungen. Wichtig war und ist mir meinen Kollegen aus der Vorstandschaft für ihre loyale Zusammenarbeit im vergangenen Jahr zu danken, denn ohne ihre Hilfe könnte ich das Vereinsschiff nicht in ruhigen Gewässern fahren.

Auch den vielen Trainern, Betreuern, Eltern die sich als Fahrer zu Auswärtsspielen immer wieder bereit erklären, der Gdbr, allen Sponsoren und Gönnern des FVR möchte ich herzlich danken. In ihren Berichten erläuterten die Abteilungsleiter der einzelnen Sparten ihre Arbeit des vergangenen Jahres. Unser Ehrenmitglied und neu Ehrenbürger der Stadt Gaggenau, Heinz Goll, dem ich in der GV die herzlichsten Glückwünsche des FVR aussprach, übernahm die Entlastung der Verwaltung. Vorher würdigte er die Arbeit des gesamten Vereines und dankte allen für die geleistete Arbeit. Die Entlastung viel einstimmig aus. Die Entlastung der Kassenführung übernahm der Kassenprüfer, Rüdiger Kohlhauer, auch im Namen von Gudrun Kurschuss, er bestätigte eine exakte Kassenführung und lobte den Hauptkassier, Peter Ullrich, für seine vorbildliche Arbeit. Auch diese Entlastung viel einstimmig aus.

Bei den Neuwahlen konnten wir alle Positionen besetzen. Die Neuwahlen ergaben folgende Ergebnisse: Auf 2 Jahre wurden: 1.Vorsitzender Rudi Drützler, Schriftführer Eric Bastian gewählt. Gewählt auf 1 Jahr wurden: Leiter Spielbetrieb Simon Kretz, Leiter Alte Herren Dieter Cyron, Leiter Fest und Wirtschaftsbetrieb Markus Koschenz, Technischer Leiter Peter Mahler, Kassenprüfer Gudrun Kurschuss und Rüdiger Kohlhauer, Ältestenrat Paul Goll, Jürgen Riedinger, Walter Stößer, Werner Jülg, Heinz Hatzenbühler, Manfred Vogt und Edmund Biesinger. Alle Kandidaten wurden einstimmig gewählt, was ein großer Vertrauensbeweis darstellt. Die Jugendleitung besteht aus: Andreas Kratzmann, Andreas Hauser, Thorsten Höink, Thomas Spissinger, Dr. Gernot Heinze und als Kassiererin Sabiene Eckardt.

 

Werbepartner

  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow

Rasenplatzneubau

Im Mönchhofstadion

Vereinsstruktur

KSC Fussballschule

Besucherzähler

Heute322
Gestern568
Woche890
Monat7305

jbc vcounter