FV Bad Rotenfels 1913 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Herren kommen in Oos unter die Räder

Nach der Niederlage der vergangenen Woche und der damit verbundenen Herbstdepression, ging es nun zum ungeschlagenen und Verlustpunktlosen Tabellenführer aus Baden-Oos. Die Elf um Coach Dinger steht nun am Scheideweg und könnte mit einem Sieg ein Ausrufezeichen in der Liga setzen. Die Gäste hingegen sind bislang eine Macht und wollen ihre Führung in der Tabelle natürlich weiter ausbauen. Personell konnte Singer wieder aus dem Vollen schöpfen, lediglich der rot-gesperrte Daniel Zimmer fehlt im Kader.

In Halbzeit eins war der FVR auf Augenhöhe mit den Hausherren und konnte in der Anfangsphase immer wieder mit Nadelstichen die Ooser Abwehr in Bedrängnis bringen. Die Gastgeber erwischten keinen guten Start und sämtliche Angriffsbemühungen prallten an der gutstehenden Rotenfelser Abwehr ab. Die früh erzielte Führung durch Robin Benkler gab dann den Gästen noch zusätzlichen Aufwind. Nach 10 Minuten landete eine Hertweck-Ecke am Sechzehner bei Dominic Bitterwolf, der den Ball zu Benkler bugsierte und dieser vollendete aus kurzer Distanz zum 1:0. Im weiteren Spielverlauf hatte der FVR dann immer wieder die Möglichkeit das Ergebnis höherzuschrauben. Zuerst parierte Oos-Schlussmann Ammoussou einen überragenden Freistoß von Kocher und hatte auch bei einem Konter den Schuss von Benkler fest im Griff. Man muss sagen, dass sich der FVR hier hätte durchaus belohnen können aber dennoch eine starke 1. Halbzeit spielte, taktisch clever und den Gegner fest im Griff. Der FV Baden-Oos konnte nur vereinzelt seine, nach wie vor herausragende Qualität, zeigen.

In der 2. Halbzeit bot sich zunächst ein ähnliches Bild. Der FV Baden-Oos machte in seinem 4-3-3 – System das Spiel, jedoch konnte sich der FVR im Mittelfeld immer wieder den Ball schnappen und Angriffe initiieren. Hätte man die hieraus resultierenden Überzahl-Situationen besser genutzt, wäre durchaus die eine oder andere Chance möglich gewesen. Mit fortschreitender Spieldauer schwanden auch die Kräfte der Gäste, was den Oosern natürlich in die Karten spielte. Der 1:1-Ausgleich durch Mbye war nur eine Frage der Zeit (58.). 13 Minuten später drehte dann der FV Baden-Oos wiederum durch Mbye das Spiel. Nach dem sich der gut aufspielende Gulkow auf der linken Seite durchsetzte und den Ball nach innen brachte, konnte Mbye zwei Spieler aussteigen lassen und ins lange Eck vollstrecken. Der Knackpunkt im Spiel, denn ab hier brachen alle Dämme. Eine 3 Minuten später konnte Top-Stürmer Halil Tekce per Kopf auf 3:1 erhöhen. Die Hausherren waren nun das spielbestimmende Team und hatten alles im Griff. In der Schlussphase trafen dann noch Ümit Kocack (83.), nach einer herausragenden Einzelleistung Lari Djordjevic (91.) per Kopf zum 4:1 bzw 5:1. Somit handelte sich der FVR die zweite Niederlage in Folge ein und hat nun auch noch das Derby gegen Bischweier vor der Brust.

Die zweite Mannschaft sorgte für den einzigen Lichtblick an diesem sonst rabenschwarzen Sonntag. Mit 7:2 konnte man die Führung in der Kreisliga B1 weiter ausbauen und reichlich Selbstvertrauen vor dem Spitzenspiel gegen Bischweier tanken.

Torschützen: Heutle (x4), Hinkelmann (x1), Rotheberger (x1), Trifel (x1)

Am kommenden Freitag empfängt der FVR den Nachbarn aus Bischweier zum Derby. Hier muss man nun eine Trendwende einleiten um den Blick nicht nach unten richten zu müssen.

Team 2 hat die Möglichkeit sich weiter vom Tabellenzweiten Bischweier abzusetzen.

1. Mannschaft: FVR-VFR Bischweier (Fr. 12.10.18; 19:45Uhr)

2.Mannschaft: FVR-VFR Bischweier (Fr. 12.10.18; 18:00Uhr)

 

Werbepartner

  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow

Rasenplatzneubau

Im Mönchhofstadion

Vereinsstruktur

KSC Fussballschule

Besucherzähler

Heute206
Gestern676
Woche3061
Monat9050

jbc vcounter