FV Bad Rotenfels 1913 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Erfolgreiches Wochenende für beide Herren-Teams

Die Elf um Jens Dinger gewann ihr Auswärtsspiel in Baden-Baden souverän mit 5:0. In der ersten halben Stunde war das Spiel von unnötigen Ballverlusten geprägt, sodass die Gastgeber stärker ins Spiel kamen und auch die ein oder andere Aktion vor dem Tor des FVR hatten. Die erste nennenswerte Torchance hatte Torsten Kasch, der nach gut 30 Minuten nur knapp das Tor verfehlte. Nun war der Knoten geplatzt und der FVR spielte nun klarer auf das Tor der Hausherren. So war es wiederum Torsten Kasch, der den Ball im Mittelfeld erkämpfte und ihn zum Angriff auf Sebastian Hertweck weiterleitete. Dieser legte ab auf Daniel Zimmer, der mit einem Nachschuss den Ball links unten zum 1:0 versenkte und zeigte dadurch mal wieder, wie wichtig er für den FVR ist. In der 40. Minute zirkelte Sebastian Hertweck einen perfekt getretenen Freistoß aus 20 Meter Entfernung in das Tor der Gastgeber zur 2:0 Führung. Kurz vor der Halbzeit war es erneut Daniel Zimmer, der zum Halbzeitstand von 3:0 den Ball ins Tor beförderte.

Die zweite Halbzeit benötigte, wie auch die erste Halbzeit, eine kleine Anlaufzeit, bis Sebastian Hertweck in der 65. Minute mit einem sehenswerten Freistoß die erste Torchance der Gäste hatte. Der TC Fatihspor Baden-Baden hatte nun der Niederlage nichts mehr entgegenzusetzen und so war es das Duo Hertweck/Kasch, die mit ihren Treffern in der 79. Und 87. Minute den Sieg für den FVR klar machten. Die mitgereisten Fans sahen somit, auch in der Höhe des Ergebnisses, einen gerechten Sieger und konnten sich zufrieden auf die Rückreise begeben.

Die Reserve des FVR siegte ebenfalls deutlich mit 6:0. Die Tore erzielten Philipp Rieger 2x, Christian Gasperini, Julian Zimmer, Tim Buchholz und Maximilian Liedtke. Das Highlight der Partie war der Sololauf von Maximilian Liedtke, der in der eigenen Hälfte startete und den Ball zum 6:0 eiskalt versenkte.

Am kommenden Sonntag trifft der FVR im Spitzenspiel zu Hause auf den FC Öttenhöfen. Spielbeginn ist um 15 Uhr. Möchte man den Anschluss an die Tabellenspitze nicht verlieren, ist man gegen den auf Platz 3 angesiedelten Gast zum Siegen verdammt. Das Reserveteam ist spielfrei.

 

Werbepartner

  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow

Rasenplatzneubau

Im Mönchhofstadion

Vereinsstruktur FVR

Besucherzähler

Heute508
Gestern522
Woche508
Monat9579

jbc vcounter