FV Bad Rotenfels 1913 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
FVR News

Als Meister zum KSC

Auch ihr letztes Saisonspiel konnten die E1-Junioren souverän gewinnen. Im Heimspiel gegen den FC Lichtental gab es einen 16:1-Erfolg. Mit diesem Sieg und der Schützenhilfe der SG Loffenau, die gegen den engsten Verfolger aus Rastatt gewinnen konnte, wurden die Jungs vom FVR etwas überraschend aber nicht unverdient Staffelmeister der Herbstsaison! Einen Tag später, auf Einladung des Trikotsponsors Mario Pastuovic von der DVAG, waren die Jungs dann beim KSC-Schlossparklauf aktiv.

Weiterlesen...
 

Damen mit 5. Sieg in Folge

Nach dem 5. Sieg in Serie klettern die Damen weiter Platz für Platz nach oben. Qualitativ kam die Partie gegen die FV stollhofen nicht mal ansatzweise an das Spitzenspiel von Mittwoch gegen Gernsbach ran, womöglich steckte das intensive Match noch zu sehr in den Knochen. Wichtig war es jedoch, die drei Punkte mit nach Hause zu nehmen, was ohne Probleme gelang.

Es gab abwechselnd gute Phasen seitens der SG, wo dann auch die Tore fielen, gefolgt von schwächeren Phasen, wo unkonzentriert und ungenau agiert wurde. Dennoch war der Sieg zu keinem Zeitpunkt in Gefahr, denn bereits zur Halbzeit hatten sich unsere Frauen eine 3:0 Führung herausgespielt (K. Haitz, L. Strickfaden, N. Wittmann).

Weiterlesen...
 

E1 mit Kantersieg

Die E1 gewann ihr Auswärtsspiel gegen einen völlig überforderten und chancenlosen SV 08 Kuppenheim mit 18:0!

Tore: Til (4), Louie u. Silas (je 3), Mo, Emir u. Mathis (je 2), Leonardo u. Marcel (je 1)

 

Damen siegen gegen Tabellenführer aus Gernsbach

Dank einer hervorragenden, kämpferischen und spielerischen Mannschaftsleistung rissen die Mädels das Spiel an sich und gingen gegen den Tabellenführer als verdienter Sieger vom Platz.

Die Anspannung war bei Spielerinnen und Trainer deutlich zu spüren, so vergingen einige Minuten, bis die Nervosität abgelegt und ins Spiel gefunden werden konnte. Dann aber kämpften sich die Mädels so richtig ins Geschehen und lediglich ein Elfer führte dazu, dass der Gegner in Führung ging. Unbeeindruckt vom Rückstand begannen wir mit der Aufholjagd. Im Mittelfeld wurde um jeden Zentimeter gefightet und es wurde viel eingesteckt sowie ausgeteilt. Die SG wurde immer stärker und so fiel endlich der längst fällige Ausgleichstreffer durch L. Strickfaden. Die Gäste kamen zwar immer wieder durch lange Bälle auf die schnellen Stürmerinnen gefährlich vor unser Tor, doch die Defensivabteilung konnte sich jedes Mal aus der Bredouille lösen. Wenige Minuten vor dem Halbzeitpfiff erhöhte N. Hübner nach einem wunderschönen Spielzug auf 2:1 für die SG.

Weiterlesen...
 


Seite 10 von 60

Werbepartner

  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow

Rasenplatzneubau

Im Mönchhofstadion

FVR März 2018

Besucherzähler

Heute79
Gestern394
Woche2930
Monat7289

jbc vcounter