FV Bad Rotenfels 1913 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
FVR News

FVR klettert auf Rang drei

Der FV Bad Rotenfels konnte das Verfolgerduell mit 3:1 für sich entscheiden und zieht damit in der Tabelle an Ottenhöfen vorbei.

Das Spiel begann holprig und mit einigen Fouls. Die Mannschaft um Kapitän Sebastian Hertweck tat sich sehr schwer im Spielaufbau. Die erste Chance nach 10 Minuten konnte auf das Konto der Gastgeber verbucht werden. Nach einem Querpass von Sebastian Hertweck kam Keven Zeltmann frei zum Schuss, der den Ball leider nicht richtig verwerten konnte, sodass ein Verteidiger der Gäste auf der Linie klären konnte. Resultierend aus einem groben Fehler im Spielaufbau, musste man in der 18. Minute den 0:1 Gegentreffer hinnehmen. Trotz des Gegentreffers kamen die Hausherren nun besser ins Spiel. In der 41. Minute reichte ein gezielter Pass von Sebastian Hertweck auf Daniel Zimmer, der in gewohnter Torjäger-Manier, den Ball im Tor der Gäste versenkte. Kurz vor der Halbzeit entschied der Schiedsrichter, nach Foul an Daniel Zimmer, auf Strafstoß für den FVR. Sebastian Hertweck übernahm die Verantwortung und verwandelte sicher zum 2:1 Halbzeitstand.

Weiterlesen...
 

D-Jugend mit Niederlage gegen Bischweier

Am Samstag empfing die Rotenfelser D-Jugend den Gegner aus Bischweier. In der  1. Halbzeit  lief es anfangs holprig, aber man fand im weiteren Verlauf immer besser ins Spiel. In der 2. Häfte ergaben sich auf beiden Seiten einige Chancen, jedoch war Bischweier glücklicher in der Chancenverwertung. Am Schluß ging das Spiel mit 0:2 an die gegnerische Mannschaft.

 

E1-Junioren mit drittem Sieg

Die E1-Junioren konnten auch ihr drittes Saisonspiel gewinnen. Beim FC Obertsrot gab es einen knappen aber völlig verdienten 2:1-Sieg. Tore:Emir und Til.

Die E2-Junioren dagegen kassierten ebenfalls beim FC Obertsrot eine 1:5 Niederlage.

 

Damen feiern Schützenfest gegen Muggensturm

Endlich zeigten die Mädels wozu sie in der Lage sind und schossen sich mit einem Schützenfest den Frust von der Seele. Zunächst sah es gar nicht danach aus. Denn es waren die Gastgeber aus Muggensturm, die den besseren Start erwischten und nach knapp 5 Minuten mit 1:0 in Führung gingen. Doch dies sollte heute der einzige Aussetzer einer sonst souverän spielenden Defensivabteilung bleiben. Die Abwehr ließ während der gesamten Spielzeit keine nennenswerte Chance mehr zu. Die Offensivabteilung kam immer besser ins Rollen und kombinierte sich mehrmals vors gegnerische Tor bis endlich der längst fällige Ausgleichstreffer durch L. Strickfaden fiel. Das Team ließ nicht locker und spielte den Gegner förmlich an die Wand. Durch ein weiteres Tor von L. Strickfaden sowie Treffern von K. Haitz, H. Schmid und N. Wittmann war das Spiel bei einem Stand von 5:1 für die SG bereits zur Halbzeit entschieden.

Weiterlesen...
 


Seite 8 von 55

Werbepartner

  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow

Rasenplatzneubau

KSC Fussballschule

Im Mönchhofstadion

Vereinsstruktur FVR

Besucherzähler

Heute18
Gestern296
Woche314
Monat7260

jbc vcounter