FV Bad Rotenfels 1913 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
FVR News

C1 zu Gast bei Post Südstadt Karlsruhe

Am Sonntagmorgen trat die C1 Jugend um Coach Rick Lucas die Fahrt nach Karlsruhe zum Testspiel bei Post Südstadt an. Die jungen Kicker aus Karlsruhe treten am kommenden Wochenende bei einem internationalen Turnier in Holland an und suchten im Vorfeld nach einem starken Testspielgegner zur Vorbereitung  darauf. Bei strahlenden Sonnenschein wurden wir in Karlsruhe empfangen und auch wir probierten in diesem Spiel richtig viel aus.

Weiterlesen...
 

C1 Jugend siegt in Bietigheim

Am Freitag war die C1 Jugend des FVR zum Bezirksligaspiel bei der SG Bietigheim zu Gast. Man fand eigentlich gut ins Spiel, lies aber zu viele der sehr guten Chancen ungenutzt. So ging es etwas überraschend mit 1:1 und 3 Latten- oder Pfostentreffern in die Pause. Nach der Pause und einigen Umstellungen im Spiel lief der Ball besser, es dauerte aber bis zur 65. Minute, eher der erlösende 2:1 Treffer nach einer Ecke viel. Den Schlusspunkt zum 3:1 setzte das Team 4 Minuten später wieder nach einer Ecke.

Torschütze: Daniel B. (3)

Auf dem Bild bekommt Nicklas R. sein, vom Team für ihn angefertigte Trikot mit besten Genesungswünschen überreicht.

 

B-Junioren erfüllen Pflichtaufgabe

Mit einem verdienten 6:2 Sieg gegen den Tabellenletzten aus Achern erfüllten die Jungs aus Rotenfels ihre Pflichtaufgabe und sicherten sich weitere drei Punkte, um das vor der Saison gesteckte Ziel „Aufstieg Bezirksliga“ zu verwirklichen. Leider konnte das Team nur phasenweise aufzeigen, warum es zu recht auf dem zweiten Tabellenplatz steht. Gegen harmlose Gegner, die aber alles in die Waagschale warfen und nie aufgaben und zum zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleich kamen, zeigte der FVR ein recht fahriges und konfuses Spiel. Dennoch konnte man das wichtige Spiel durch Tore von Luka W. (2), Dario D., Nico F., Jan H. und Jan St. deutlich für sich entscheiden.

 

Neugegründete E4 mit Kantersieg!

Nach den ersten 2 Testspielen, die gegen die eigene E2/E3 verloren und gegen Weisenbach unentschieden endeten, wussten die Trainer noch nicht, wo ihr Team steht. Alle Spieler/innen entspringen dem Jahrgang 2010 und hatten noch keine E-Jugenderfahrung. Sie sind in der Regel 1 bis 2 Jahre jünger als ihre Gegner. Beim ersten Heimspiel gegen die E2 aus Loffenau wurden die Jungs von Ulli Mangler sehr eindeutig mit 17:3 (Halbzeit 7:1) nach Hause geschickt. Nicht nur vom Ergebnis waren die Trainer, Zuschauer und zahlreichen Fans überrascht, sondern auch von der Art und Weise, wie der Gegner, ein ums andere Mal ausgespielt wurde.

Weiterlesen...
 


Seite 6 von 86

Werbepartner

  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow

Im Mönchhofstadion

FVR Termine

  • 13.09.2019 - 15.09.2019 Sportfest
  • 20.09.2019 | 12.30 Bewirtung der FVR Jugendabteilung für Firma Sanitätshaus Elter

Vereinsstruktur

FVR-Fanshop